Pilzkurse

    7. Oktober 2017
    Kulinarischer Pilzlehrkurs mit dem Schwammerlkönig
    In diesem Ganztagespilzkurs lehrt und spricht Peter Widman aus seinem Erfahrungsschatz gesammelt aus Jahrzehnten der empirischen Pilzkunde.
    Es sind geplant eine Pilzexkursion entweder in die näheren Wälder, je nach Witterung, evt. in den Spessart.
    Der Kurs beginnt mit einem Vortrag über die Ökologie der Pilze um 9 Uhr in Veitshöchheim. Der Treffpunkt wird 2-3 Tage vor Kursbeginn per Email bekannt gegeben. 12 bis maximal 14 Teilnehmer/innen werden angenommen, da so ein Lerneffekt viel besser erzielt werden kann, als bei größeren Gruppen.
    In Fahrgemeinschaften begeben wir uns in die Pilzexkursionsgebiete.
    Hier werden mit dem Pilzexperten die ausgemachten Pilzexemplare erörtert und bestimmt, essbare Pilze für das Zubereiten und den den Genuß gesammelt. Ernährungsphysiogischer Wert, Inhaltsstoffe und Diätitik ergänzen den Input.
    Beim Treffpunkt in Veitshöcheim werden "Bestimmpi.ze" besprochen, Speisepilze gemeinsam zubereitet und in gemütlicher Runde das kulinarische Ergebis diskutiert.
    Der Energieausgleich für den 8-Stunden-Kurs beträgt in Euro 49 pro Person, incl. Trinkwasser, Brotzeit, Pilzessen
    Wir berechnen nur die Kosten für unsere Zeit, die wir Ihnen gerne geben, die Erfahrung und das Wissen sind unbezahlbar.

    Maipilze !

    Wildpflanzen- und Pilzkurs mit Exkursion
    "Kulinarische Frühlingspilze und Wildpflanzen"
    in Veitshöchheim

     

     

    Pilzvortrag über Heilpilze mit Pilzworkshop     
    in Veitshöchheim (neue Termine im Winter)

    Ort: Veitshöchheim
    Dauer: 2 Stunden
    Uhrzeit: 
    Anmeldung: Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
    oder telefonisch unter 0931.460 50 65
     

    Inhalt: Pilze finden im Januar, Fundorte in der Umgebung, Mykotherpie und Ihre Möglichkeiten, unsere heimischen Vital- und Heilpilze anwenden, Speisepilze als Heilpilze, Rezepte: Heilpilz-Tee, Ohrwaschlsuppe u. a.

    Foto privat: Pilzfund 07.01.2016 Veitshöchheim

     

     

     

     

     

     

     

     

    Pilzkurs “Kulinarische Pilze - Speisepilze und giftige Doppelgänger"

    Gastreferent : Dietmar Krüger
    Pilzberater der mobilen Pilzschule, Pilzsachverständiger DGfM, www.derpilzberater.de
    Pilzwanderung/Pilzexkursion - Pilzvortrag - Pilze sammeln- Pilze bestimmmen - Pilze kochen - Pilze zubereiten -  Pilze essen - Pilzrezepte

    Der Pilzkurs ist eine Ganztagesveranstaltung, bei der Sie und ihre Angehörigen Wissenswertes über Speisepilze und deren giftige Doppelgänger erlernen. Unser Pilztag ist spannend für Erwachsene und Kinder zugleich. Nach einem Vortrag begeben wir uns auf eine Pilz-Lehrwanderung. Auf der Pilzwanderung und auch anschließend erfolgt eine Besprechung und Bestimmung von Pilzen – essbare Pilze sammeln wir für den "Kochtopf". Nach der Exkursion gibt es ein gemeinsames Zubereiten und geniessen von Köstlichkeiten aus Pilzen. Die Pilzrezepte gibt es dazu.
    Dauer: ganztags, 8 Stunden, Sonntag 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
    Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
    Energieausgleich: 49 Euro
    bei Kurswiederholung 39 Euro
    Ort: 97209 Veitshöchheim
    Zielgruppe: Beginner, erste Kenntnisse
    Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung. Auch gut ist dabei zu haben ein Taschenmesser, Foto, Notizblock und Stift, Bestimmungsbuch, kleine Behälter oder Gläschen, Korb für die Exkursion.
    Frisches Backwerk ist inclusive, sowie in allen Kursen Trinkwasser und Kräutertee, bei kulinarischen Kursen und Kochworkshops sind außerdem noch alle Speisen inbegriffen.
    Anmeldung
    per Email an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
    oder falls nicht möglich per Telefon (Anrufbeantworter) 0931.4605065


    Die Gruppengröße ist für den persönlichen Lernerfolg der Teilnehmer stark begrenzt - wir empfehlen sich rechtzeitig anzumelden.
     

    Pilzlehrkurse

    Pilzkurs “Kulinarische Herbstpilze - Pilze zur Hauptsaison"

    Gastreferent : Dietmar Krüger
    Pilzberater der mobilen Pilzschule, Pilzsachverständiger DGfM, www.derpilzberater.de
    Pilzwanderung/Pilzexkursion - Pilzvortrag - Pilze sammeln - Pilze bestimmmen - Pilze kochen
    Pilze zubereiten -
    Pilze essen - Pilzrezepte
    Der Pilzkurs ist eine Ganztagesveranstaltung, bei der Sie und ihre Angehörigen Wissenswertes über Speisepilze in der Pilzhauptsaison des Jahres erlernen. Unser Pilztag ist spannend für Erwachsene und Kinder zugleich. Nach einem Vortrag begeben wir uns auf eine Pilz-Lehrwanderung. Auf der Pilzwanderung und auch anschließend erfolgt eine Besprechung und Bestimmung von Pilzen – essbare Pilze sammeln wir für den "Kochtopf". Nach der Exkursion gibt es ein gemeinsames Zubereiten und geniessen von Köstlichkeiten aus Pilzen. Die Pilzrezepte gibt es dazu.
    Dauer: ganztags, 8 Stunden, Sonntag 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
    Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
    Energieausgleich: 49 Euro
    bei Kurswiederholung 39 Euro
    Ort: 97209 Veitshöchheim
    Zielgruppe: Beginner, erste Kenntnisse
    Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung. Auch gut ist dabei zu haben ein Taschenmesser, Foto, Notizblock, Bestimmungsbuch, kleine Tütchen oder Gläschen, Korb für die Exkursion.
    Frisches Backwerk ist inclusive, sowie in allen Kursen Trinkwasser und Kräutertee, bei kulinarischen Kursen und Kochworkshops sind außerdem noch alle Speisen inbegriffen.
    Anmeldung
    per Email an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
    oder falls nicht möglich per Telefon (Anrufbeantworter) 0931.4605065


    Bitte überweisen Sie die Anzahlung von 20 Euro, nachdem Sie sich mit Ihrer vollständigen Anschrift per Email angemeldet und Sie die Kontodaten erhalten haben. Mit dem Eingang der Anzahlung sind Sie verbindlich angemeldet, es kommt keine Bestätigung. Bei einer Abmeldung wird die Anzahlung einbehalten, auch aufgrund der bewusst klein gehaltenen Gruppen. Der Restbetrag ist am Kurstag zu begleichen. Zum Zwecke der Kursorganisation und Qualitätssicherung speichern wir personenbezogene Daten, die nicht an dritte weiter gegeben werden. Falls Sie keine weiteren Kurs-Mitteilungen von uns erhalten möchten, schicken Sie bitte eine Email. Die Anreise und Kursteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und eingene Verantwortung.
    Für alle Kurse und Workshops wird für Schäden jeglicher Art keine Haftung übernommen.
    Programmänderungen behalten wir uns vor. 
     

    Öhrchen am Holler  

       

     

      Foto privat: Das "Öhrchen", Auricularia
      
    ist sowohl ein Gesundheits- als auch
      ein Speisepilz. Hier erntet Andrea im
      Frühling an einem alten Hollerbusch.

     

     

    Unsere heimischen Speisepilze aus Wald und Flur und Pilze aus fernen Ländern werden seit Jahrtausenden als Nahrungs- und Heilquelle hoch geschätzt. Einige Pilze werden gezüchtet und andere sind teuer, vermutlich alle Arten, bergen gesundheitsrelevante Substanzen in sich.

    Üblicherweise wird der sichtbare Fruchtkörper als Pilz bezeichnet. Der Pilz ist eigentlich ein Geflecht aus Fäden unterhalb der Erde, oder eine Substanz, worin Pilze gedeihen.

    Zuchtpilze können Sie in jedem Supermarkt kaufen. Mit Wald- und Wiesenpilzen ist Hintergrundwissen nötig, strukturiert und nachvollziehbar. Das Fachwissen in unseren Pilzlehrkursen dient zum eigenverantwortlichen Umgang mit der Materie.

    Pilzbücher sind oft überholt, da es neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen gibt. Eingewanderte Arten, teils durch veränderte Temperaturen gedeihen in Regionen, wo es diese vorher nicht gab.

    Photo Pilzseminar Intensivkurs bei Dieter, am Solling

    Speisepilze sind wichtig für die Vitamin-D-Versorgung. In nördlicheren Klimazonen wird durch das Sonnen- und Tageslicht weniger davon im menschlichen Körper über die Haut produziert.

    Pilze haben einen hohen Eiweißgehalt. Mit Speisepilzen können Sie fix eine hoch- und vollwertige Mahlzeit kochen. Pilze enthalten sehr viele und unterschiedliche Ballaststoffe und unterstützen die Verdauung.

    Möchten Sie nun einen Pilzkurs besuchen?

    Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

     

     
    Diätetik/Ernährungstherapie: für Menschen mit Stoma, einem künstlichen Darmausgang sind die Fasern von Pilzen nur zerkleinert zu empfehlen.
     
    Werbung