Positive Verhaltensweisen fördern


    Menschen leben gesunde und weniger gesunde Aspekte aus, sind umgeben von Einflüssen und Stressoren. Die körperlichen und psychischen Empfindungen sind für jeden einzelnen Menschen unterschiedlich, also subjektiv.

    Hier setzt die salutogenetische Beratung ein, bei der positive Empfindungen, Einstellungen und Verhaltenweisen hervor geholt und gefördert werden. Unter Berücksichtigung der ureigenen „Lebensgeschichte“ werden die gesunden Anteile des Menschen gestärkt und gemeinsam ein individuelles Ernährungskonzept erarbeitet. Das Ziel ist mehr Wohlbefinden und Gesundheit.
    Salutogenese ist die Lehre der Gesundheitserzeugung, von salus (lat.) gesund und genese (griech.) Entstehung.
    Die Flussmetapher von Antonovsky, dem Begründer der Salutogenese, verdeutlicht den Kerngedanken:

    „Der Strom des Lebens ist voller Gefahren und Hindernisse.
    Ein Arzt versucht, Ertrinkende aus dem Strom zu reißen.
    Salutogenese versucht, den Menschen schwimmen zu lehren!“

    schwimmen

    Wesentlich ist die Einstellung und Einsicht eines Menschen für die Motivation zu seiner eigenen Gesundung. Alltägliche Ablenkungen, Stressoren und Verlockungen bilden nicht die Ausnahme im Leben. Wenn Bewältigungsstrategien vorhanden sind werden positive Verhaltensweisen aktiviert.

    Entdecke Gesundes, Ernährungsberatung und -therapie, Ravensburgstr. 3, 97209 Veitshöchheim, Telefon 0931.460 50 65, Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Fax 0931.99 12 70 77

     

     
    Werbung